Zum Inhalt springen

if Anweisung

Eine if – Anweisung überprüft ob eine Bedingung erfüllt ist und führt danach festgelegte Aktionen aus.
if wird eingesetzt um Statements auszuführen, wenn eine logische Bedingung wahr wird. Mit der optionalen else-Klausel werden Statements ausgeführt, wenn die Bedingung falsch ist.

if (Bedingung)
{
Aktionen die ausgeführt werden sollen;
}

Ein if-Block sieht z.B folgendermaßen aus:

"use strict";
let  mindestalter=18;
let eingabe= prompt ("Bitte das Alter eingeben");
if (eingabe <= mindestalter){
alert ("Ja, du bist alt genug");
}

Eine weitere Möglichkeit ist die Festlegung einer if-else Bedingung. Wenn … dann … sonst …
if (bedingung) {
Aktionen
}
else {
geschieht das
}

document.getElementByID is not a function = document.getElementByID ist keine Funktion

Die Methode document.getElementById() ist eine der JavaScript-Auswahlmethoden. Die Methode ruft ein Objekt basierend auf seiner ID aus dem HTML-DOM ab.

Diese Methode wird verwendet, um den Inhalt eines Elements zu manipulieren oder Informationen über ein bestimmtes Element abzurufen, z. B. seinen Inhalt oder seine Attribute.

IDs werden in HTML definiert. Eine ID muss für ein bestimmtes Element eindeutig sein:

Das -Tag hat die ID top_header. Diese ID ist für das -Tag eindeutig. IDs werden häufig verwendet, um mithilfe von CSS Stile auf bestimmte Elemente anzuwenden.

Bei document.getElementById() wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Diese Methode ist nicht:

document.getelementbyid()
document.getElementByID()
document.GetElementById()

Alle anderen Variationen des Methodennamens werden von JavaScript nicht akzeptiert.

Während es verlockend ist, ID in Großbuchstaben zu schreiben, weil es eine Abkürzung für ein anderes Wort ist, erfordert die Methode, dass Sie ein großes I und ein kleines d verwenden.

Um mehr über die getElementById-Methode zu erfahren, lesen Sie unseren Leitfaden zu JavaScript getElementById.